Menu

EINE WOHLTAT FÜR IHRE AUGEN

Ein Brennen des Auges, das Gefühl einen Fremdkörper im Auge zu haben, Rötung der Hornhaut, juckende und/oder geschwollene Lidränder, tränende Augen, plötzliche Unverträglichkeit der Kontaktlinsen: das alles können Warnsignale des Auges sein, die ernst genommen werden müssen.

Die vier häufigsten Augenprobleme sind allergisch reagierende, entzündete, trockene oder überanstrengte Augen. Die Ursachen sind vielfältig und werden durch unterschiedliche Faktoren ausgelöst: Umweltbelastungen, grelles Sonnenlicht oder der Aufenthalt in klimatisierten Räumen, Hormonveränderungen (Klimakterium oder Anti-Baby-Pille), Überbeanspruchung oder Arzneimittelnebenwirkungen können Augenbeschwerden genauso auslösen wie der Kontakt mit Allergenen wie Staubmilben und Hautschuppen von Haustieren oder Pollen und Schimmel.


Allergisch reagierende Augen

Während der Heuschnupfensaison sind auch die Augen den herumfliegenden Pollen ausgesetzt. Die Augen können als Folge davon rot werden, jucken oder gar anschwellen.

Bei allergisch reagierenden Augen können Sie unsere Augentropfen anwenden. Diese homöopathischen Augentropfen mit den Wirkstoffen Apis mellifica, Euphrasia und Sabadilla können den Juckreiz und das Brennen der Augen bei Heuschnupfen lindern.

Similasan Antiallergische Augentropfen


Trockene Augen

Trockene Augen können verschiedene Symptome zur Ursache liegen: Juckreiz und Brennen, verstärkter Tränenfluss oder ein Fremdkörpergefühl im Auge. Häufig lindern Augentropfen das Gefühl von trockenen Augen. Dafür empfehlen wir unsere Augentropfen mit den Wirkstoffen Belladonna, Euphrasia und Mercurius.

Similasan Trockene Augen


Entzündete Augen

Augenentzündungen können ganz plötzlich auftreten und gehen meist mit den Symptomen von geröteten Augen, Juckreiz oder verstärktem Tränenfluss einher. Entzündete Augen können verschiedene Ursachen haben. Oft sind es Folgen von Bakterien, Viren oder Pilzen, die in die Augen gelangt sind. Unterschiedliche Auswirkungen von entzündeten Augen ist das Gerstenkorn, das Hagelkorn oder eine entzündete Bindehaut.

Behandeln Sie in solchen Fällen Ihre Augen mit befeuchtenden Augentropfen. Sind Ihre Augen entzündet, können unsere Augentropfen für entzündete Augen helfen. Diese homöopathischen Augentropfen mit den Wirkstoffen Belladonna, Euphrasia und Hepar sulfurius können die Entzündung in den Augen lindern.

Similasan Entzündete Augen

Similasan Augenlid-Reinigungstücher


Überanstrengte Augen

Lange Bildschirmzeit bei der Arbeit, lange Autofahrten oder auch zu wenig Schlaf können zu überanstrengten Augen führen. Diese fühlen sich meist trocken, tränend an und können in Begleitung zu Kopfschmerzen, Schwindel oder Lichtempfindlichkeit auftreten. Zur Unterstützung bei starker Beanspruchung der Augen können Sie unsere Augentropfen für überanstrengte Augen anwenden.

Similasan Überanstrengte Augen

Similasan Augentropfen bei Bildschirmarbeit

Similasan bietet genau für diese vier häufigsten Augenprobleme eine umfassende Produktpalette und ermöglicht so eine zielgerichtete Behandlung der jeweiligen Augenbeschwerden.

Alle unsere Monodosen sind konservierungsmittelfrei!

Geschichte der Augentropfen bei Similasan

Mit dem Launch der ersten Augentropfen und der Gründung der ersten Tochtergesellschaft in Amerika wurde 1986 ein Meilenstein gesetzt. Was damals vor über 35 Jahren mit zwei Produkten angefangen hat, geniesst gegenwärtig ein hohes Vertrauen bei Anwenderinnen und Anwendern auf der ganzen Welt. Denn heute beinhaltet die Augen-Linie Augentropfen zur Befeuchtung und Linderung von durch Pollen, Staub, Rauch oder trockene Luft beanspruchten Augen oder zur Beruhigung überanstrengter Augen. Die Tropfen sind in handlichen Flaschen oder Monodosen erhältlich und eignen sich für die Anwendung unterwegs.

Zur ganzen Geschichte

Top-Themen aus unserem Ratgeber zu Augenbeschwerden

Müde, brennende oder juckende Augen kennen wohl die meisten: Langes Starren in den Computer, trockene Luft im Winter, Hitze oder Staubpartikel sind nur einige der Ursachen. Allergikerinnen und Allergiker werden durch Pollen mehrere Monate im Jahr zusätzlich stark geplagt. In allen Fällen ist eine schnelle Linderung gefragt. Unser Ratgeber informiert über häufige und weniger häufige Augenbeschwerden und zeigt auf, was dagegen hilft.